Schritt für Schritt zum Schülerfeedback

Um eine Befragung anlegen zu können, müssen Sie sich einmalig registrieren und sich anschließend in Ihrem persönlichen, geschützten Bereich anmelden.

Mit fünf einfachen Schritten führen Sie eine eigene Befragung durch.

1. Im Befragungsportal für Lehrkräfte registrieren

Sie registrieren sich mit einer beliebigen E-Mail-Adresse (vorzugsweise Ihrer dienstlichen E-Mail-Adresse) und einem selbstgewählten Passwort im Befragungsportal. Zusätzlich geben Sie lediglich Ihre Schulform an (keinen Schulnamen). Anschließend erhalten Sie eine Bestätigungsmail, mit der sie Ihre Registrierung abschließen.

2. Im Befragungsportal für Lehrkräfte anmelden

Nach erfolgter Registrierung melden Sie sich auf der Startseite des Befragungsportals mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an, um in Ihren geschützten Bereich zu gelangen.

Anschließend können Sie

  • eine neue Befragung selbst anlegen
  • eine laufende Befragung einsehen, abschließen und auswerten lassen oder
  • Ergebnisse abgeschlossener Befragungen einsehen

3. Eine neue Befragung anlegen

Zunächst melden Sie sich in Ihrem persönlichen Bereich an und wählen den Menüpunkt „neue Befragung selbst anlegen“. Bestimmen Sie die Lerngruppe oder Klasse, von der Sie ein Feedback erhalten möchten. Diese muss mindestens fünf Schülerinnen und Schüler umfassen, da erst dann ein Ergebnisbericht erstellt wird. Anschließend entscheiden Sie, welchen Fragebogen bzw. welche Befragungsbausteine Sie einsetzen möchten (hier haben Sie die Wahl, ob Sie die Befragung mit einer Selbsteinschätzung durchführen wollen, oder nur eine Fremdeinschätzung Ihrer Schülerinnen und Schüler einholen möchten). Jeder Befragungsbaustein besteht aus mehreren Aussagen, die nicht einzeln entfernt oder verändert werden, um die wissenschaftliche Güte zu gewährleisten. Sie können Ihre Befragung optional mit eigenen Fragen ergänzen (Achten Sie darauf, wenn Sie sich für eine Selbsteinschätzung entscheiden, auch für sich eine entsprechende, parallel formulierte Frage zu erstellen).

Nachdem Sie das Befragungsdesign ausgewählt haben, können Sie Ihre Schülerinnen und Schüler per E-Mail oder mit einer TAN-Liste zur Befragung einladen. Einen Überblick über die zur Verfügung stehenden Fragebögen und Befragungsbausteine erhalten Sie im Menüpunkt "Fragebögen und Befragungsbausteine".

4. Eine Befragung durchführen

Die Schülerinnen und Schüler erhalten jeweils einen eigenen Zugangscode (TAN) zur Befragung (entweder ausgedruckt oder als Link in einer E-Mail). Sie als Lehrkraft nutzen für die Selbsteinschätzung (falls Sie diese durchführen möchten) den Zugangscode für die Lehrkraft.

  • Entscheiden Sie sich dafür, den Schülerinnen und Schülern einen ausgedruckten Zugang zu geben, können diese entweder einen mehrstelligen Code oder einen QR-Code (sofern eine entsprechende APP auf dem Endgerät installiert ist) nutzen, um die Befragung zu beantworten.
  • Bei Versand des Zugangscodes per E-Mail klicken die Befragten auf einen Link und gelangen direkt zur Befragung.

Die Befragung kann auf verschiedenen Endgeräten (Computer, Tablet, Smartphone) beantwortet werden. Wenn Sie zu Beginn der Befragung die Option „TAN via E-Mail“ ausgewählt haben, dann können Sie auch noch zu einem späteren Zeitpunkt unter „Laufende Befragungen“ mit Klicken auf das Briefsymbol weitere E-Mail-Adressen hinzufügen und so weiteren Teilnehmenden eine E-Mail mit einem Zugangscode zuschicken.

Falls Sie ausschließlich an die Teilnahme erinnern möchten, dann können Sie die Option „Erinnerung senden“ nutzen.

5. Ergebnisbericht abrufen

Mit einem einfachen Knopfdruck können Sie die Befragung beenden und den Ergebnisbericht abrufen. Ab diesem Zeitpunkt kann niemand mehr an der Befragung teilnehmen.

Sie können die Befragung aus Datenschutzgründen jedoch erst dann beenden, wenn mindestens fünf Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben (und im Falle einer gewünschten Selbsteinschätzung auch Sie selbst die Befragung ausgefüllt haben).

Der Ergebnisbericht zu Ihrer Befragung steht Ihnen sowohl im PDF-Format (mit Grafik und Ergebnistabellen) als auch im EXCEL-Format (nur Ergebnistabellen)  zur Verfügung. Sie können Ihre Ergebnisberichte jederzeit im geschützten Bereich abrufen.